Quelle der Inspiration.

Seit Jahrhunderten spült die Thaya (wir Tschechen nennen sie Dyje) ihr kristallklares Wasser in sanften Bögen an Hnanice vorbei. Wie ein silbernes Band schlängelt sie sich durch die dichten Wälder des nahen Nationalparks. Seit Jahrtausenden prägt sie die Landschaft, seit Jahrhunderten unsere Geschichte. Hoch über ihren Ufern entstanden Burgen, nah am Wasser baute man Fischerhütten. Heute ist sie uns Symbol ursprünglicher Natur, Lebensraum für faszinierende Artenvielfalt und kühlendes Nass an drückend heißen Sommertagen. Und ein Quell der Inspiration – durch alle Jahreszeiten.