Was sind schon Horizonte?

Wie weit kann ich sehen? Wie weit kann ich gehen? Und kann ich nur so weit gehen, wie ich sehen kann? Ist es die Schönheit der Einfachheit, die mir diese Fragen stellt oder der spürbare Hauch einer wechselhaften Geschichte, der über diese wunderbaren Felder weht. Hier, wo die Erde dem Himmel so nah scheint, wo ich mich nach Norden, Süden, Westen und Osten drehen kann, nur um überall die sanften Linien einer malerischen Landschaft abzutasten. Bin ich es, der sich auf dieses Land einlässt oder ist es das Land, das mich verändert. Und gibt es hier überhaupt einen Horizont?